Das neue Regelwerk

Als ersten echten Beitrag in diesem Blog habe ich mir gedacht, dass ich versuchen will, den Mythos um „Das neue Copa“ etwas zu entzaubern.

Also: Verantwortlich für das neue Regelwerk ist zunächst Team 3, das von Bleibcool geleitet wird. Weitere Einsatzgebiete dieses Teams sind die Forumsmoderation, die Spielerbetreuung und der CFC, damit haben wir Regelschreiber aber momentan nichts zu tun, da gibt es eigene Leute für.

An den Arbeiten am Regelwerk sind vier Leute beteiligt: emaec, Bleibcool und ich schreiben aktiv, Speedy Gonzales konnten wir als unseren persönlichen Lektor gewinnen. Nachdem wir uns alle auf eine Gliederung geeinigt hatten, wurden die Kapitel aufgeteilt. Zunächst einmal schreibt jeder Autor alleine seinen eigenen Text, ohne dass der Rest davon weiß, wer was und wie viel geschrieben hat. Natürlich werden hin und wieder einmal E-Mails geschrieben, um sich zu erkundigen, wie es bei den anderen so steht.

Die Kapitel werden wie gesagt unabhängig voneinander geschrieben, bei strittigen Punkten habe ich mit Gerd Müller Rücksprache gehalten. Rohentwürfe der Kapitel gehen an Speedy Gonzales, der dann seiner Tätigkeit als Lektor nachkommt: wild im Text rummalen. Man bekommt dann also eine Version zurück, in der man meistens selbst schon mehrfarbig herumgepinselt hat, um sich selbst etwas zu notieren – und obendrauf dann noch einmal Speedys Notizen, Anmerkungen und Vorschläge. In den folgenden Tagen wird es dann noch schlimmer, weil die Vorschläge von Speedy irgendwie eingepflegt werden wollen und man gerne einmal mehrere Versionen auf dem Rechner hat (mein Höchstwert waren fünf verschiedene Versionen: kommentierte, unkommentierte, angemalte, unangemalte, welche mit eingepflegten Änderungen und welche ohne – und das alles kreuz und quer! Kurz: Auch ich hatte keinen Überblick mehr und hab erst einmal eine halbe Stunde lang sortiert und gelöscht, bis ich wieder auf zwei Versionen unten war: eine Arbeitsversion mit Kommentaren und wilden Farborgien und eine Version, die man auch mal aus der Hand geben kann). In Abstimmung mit Speedy bastelt man also in besagten folgenden Tagen an einer Umsetzung seiner Vorschläge, entwickelt gemeinsam Ideen und Vorstellungen und hat am Ende – wenn es gut geht – ein Kapitel, mit dem man selbst und auch Speedy zufrieden sein kann.

Dann noch einmal einige Sätze zum derzeitigen Stand des Regelwerks: Ich habe die Entwürfe für alle meine Kapitel fertig geschrieben und mit Speedy besprochen. Allerdings sind auch in der aktuellen Version einige Anmerkungen vorhanden zu Sachen, die noch nachrecherchiert und ergänzt werden müssen (einfachstes Beispiel: Was passiert bei verpassten ZATs?), diese Teile sind also nur als Anmerkung vorhanden und müssen noch komplett geschrieben werden. Allerdings schiebe ich das auch schon seit Mitte Juli vor mir her und habe keine Inspiration, mich einmal eine halbe Stunde hinzusetzen und einen vernünftigen und vorzeigbaren Text zu schreiben. Ich habe vor etwa einer Woche mal einen sehr knappen Rohentwurf geschrieben, der aber so gar nicht zum restlichen Stil passt und mit dem ich selbst überhaupt nicht zufrieden bin (dementsprechend habe ich ihn Speedy auch gar nicht erst gezeigt). Mal sehen, wann mich die Schreiblust packt und ich diese letzten Zeilen auch noch in meine Tastatur klopfe… Danach werde ich nach einer kleinen Pause wohl versuchen, Bleibcool und Emaec bei ihren Kapiteln etwas unter die Arme zu greifen.

Zum Schluss noch einige Worte zum Umfang des neuen Regelwerks: Meine Kapitel erstrecken sich im Moment auf 16 Seiten, allerdings sind da auch noch meine eigenen kleinen Kommentare inbegriffen und die Kapitel erhalten jeweils mindestens eine eigene Seite. Ich vermute mal, dass meine Kapitel in der endgültigen Fassung, die dann auch auf der Copa-Seite erscheint, ein kleines bisschen kürzer sein werden, es fehlen ja noch einige kleinere Texte, allerdings wird auch das Layout angepasst werden müssen.

-Max

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s