Loch im Ball

In Russlands Zweiter hat der Ball ein Loch – zumindest im Vereinswappen vom FK Metalurg Lipetsk. Weiß eigentlich jemand, ob der Name Metalurg was mit der Schwerindustrie zu tun hat? Klingt einerseits logisch, andererseits heißen verdammt viele Klubs so…

-Max

Advertisements

2 Antworten zu “Loch im Ball

  1. Jaja, denke mit Metallverarbeitung dürfte klar gehen. Vermutlich aus Betriebssportvereinen entstanden, so wie Carl Zeiss Jena, Wismut Aua, Lok Altmark Stendal, Post SV Mühlhausen usw.

    Da wirste natürlich in Rußland, der Ukraine auch kein anderes System hinter entdecken…

  2. Deswegen auch der als Stahlbirne beim Ausgießen stilisierte Fußball im Vereinswappen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s