Winterpause

Die halbe Saison bei Copa ist vorüber und traditionell zieht jeder im Forum und/oder in der Ligazeitung ein kleines Zwischenfazit. Ich nehme mich da selbst nicht aus, mein aktueller Zeitungsartikel in Griechenland steht unter dem selben Thema.

Aber um ehrlich zu sein: In gewisser Weise ödet es mich etwas an. Dieser Blick auf Saisons, ich finde ihn bei Copa etwas verfehlt, etwas an den Tatsachen vorbei. Ich meine, ich freue mich mehr, über einen analysierten 1:0-Sieg (und die Freude maximiert sich, je mehr Tore der Gegner getippt hat und ich trotzdem knapp, aber eben wie berechnet gewonnen hab).

In der Tabelle sieht man diese knappen Siege nicht. Dort sieht man, wer wie viele Punkte geholt hat – ob er die jetzt durch drei 5:0-Siege in Serie oder durch überlegtes Taktieren eingefahren hat, sieht man erst auf den zweiten Blick.

Ich persönlich verfolge den Ansatz, jedes einzelne Spiel möglichst sinnvoll zu bestreiten, um dann aus der Summe dieser vielen kleinen Erfolge oder zumindest taktischen Niederlagen einen Vorteil im Großen und Ganzen zu haben.

Oder wie geht ihr an die Sache ran?

-Max

Advertisements

5 Antworten zu “Winterpause

  1. Ja nun, da ich ein großer Freund der Analyse bin, suche ich mir natürlich taktisch gute Möglichkeiten raus, wo ich die Punkte mitnehmen kann. Oberste Maxime ist eigentlich, vor allem alle Heimspiele zu gewinnen…wo ich auswärts die Punkte mitzunehmen versuche, ist von Saison zu Saison unterschiedlich. Kann man so gar nicht sagen…

    Aber hast schon recht – ich versuche, lieber konstant 2., 3., 4. in einer starken Liga zu sein, als mir in irgendeinem Wurstland 5 mal am Stück den Titel zu holen, dafür kann ich mir nichts kaufen…das gibt mir nichts…

  2. Sehe ich genauso, Max.

    Deshalb wäre ich auch dafür die Tordifferenz-Regel zu streichen und eine andere Regelung zu finden, aber das schlechte daran ist ja, dass dann ein Stück Realität in Copa verloren ginge.

    Eine verzwickte Sache…

  3. Eben, eine verzwickte Sache. Realität ist das eine, Cleverness im Spiel das andere. Schwierig, vielleicht unlösbar…

  4. Ich finde die Tordifferenz Regel okay, darauf kann man in Zeitungsartikeln bauen und seiner Phantasie freien Lauf lassen. Ihr müsst das so sehen: Wenn ich 6:0 gewinne und 0:1 verliere habe ich ein bessers Torverhältnis als einer, der zweimal 1:0 gewonnen hat. Aber da ist das Verhältnis dann doch eh egal, da er ja mehr punkte hat. Also wie imer steht ja der am ende oben, der die meisten punkte hat. Von daher geht das in Ordnung. Außerdem sind die Vorraussetzunge für jeden gleich…..

  5. Problem ist nur: In der Realität sind Gegentore ein beeinflussbarer Faktor, bei Copa sind sie es nicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s