Wer schreibt hier?

Max spielt Copa seit frühester Jugend. Seine Laufbahn begann beim finnischen FC Hämeenlinna. Mit der Eröffnung der beiden neuen Kontinente Afrika und Asien wechselte er in die erste algerische Liga zu Entente Sportif de Setif, wo er auch um ein Haar Meister wurde – vier Spiele vor Schluss stand er an der Tabellenspitze, dann machte der Servercrash alles zunichte. In der folgenden Saison wechselte er zurück nach Finnland, um dort den FC Jazz Pori zu übernehmen. Anschließend verschlug es ihn nach Griechenland, wo er den von mehreren Amok-setzenden Trainern gebeutelten Verein Olympiakos Piräus übernahm. Nach sechs Jahren in der Hafenstadt erhielt er die Chance, Nachfolger von Gerrik Darben bei AO Veria zu werden. Er griff zu und wurde schon in seiner ersten Saison beim neuen Verein Meister (und mit diesem Triumph wurde Veria gleichzeitig Griechenlands alleiniger Rekordmeister). In den folgenden Jahren konnte er dieses Niveau allerdings nicht halten, es ging schleichend abwärts und zuletzt hatte Veria immer wieder gegen den Abstieg zu kämpfen. Max hat angekündigt, Veria zur 26. Saison verlassen zu wollen, Powerkraut, der von ihm ausgesuchte Nachfolger, soll dafür sorgen, dass es um Verias Zukunft gut bestellt ist. Er (Max, nicht der Nachfolger) will fortan auf den britischen Inseln eine neue Herausforderung suchen und ist seit dem dritten Zat der 26. Saison Trainer des englischen Zweitligisten Stoke City. Im echten Leben liebt Max Zeitschriften und den englischen Fußball. Er fiebert mit Borussia Dortmund und Celtic Glasgow.

Nigga Kane hat hier auch schon einen Artikel verfasst, hatte aber noch keine Zeit, einen Text für diese Seite zu schreiben. Die faule Sau! 😉

Vinnie Jones ist nicht am 5. Januar 1965 in Watford, England, geboren. Er hat bislang u.a. einen Artikel über den Africa Cup verfasst, zu einem Text für diese Selbstbeschreibungsseite hatte er jedoch noch keine Zeit. Auch bei ihm gilt die bereits für Kane ausgerufene Parole: Die faule Sau! 😉

Advertisements